Menu
Zurück zu paulcamper.de

Die 4 traditionsreichsten Orte für deinen Urlaub an Ostern mit Kindern

Kennst du das traditionelle Eiertrullern auf den Ostfriesischen Inseln? Oder hast von brennenden Rädern gehört, die in einem Affenzahn den Hang hinunterrollen? Nein? Dann nutze dieses Jahr die Möglichkeit, mit deinen Kindern den Urlaub über Ostern an einem der vier traditionsreichsten Orten Deutschlands zu verbringen.

Die Osterfeiertage bieten sich an, den Winter hinter dir zu lassen und dich auf den Frühling einzustimmen. Dank Karfreitag und Ostermontag springt für dich ein verlängertes Wochenende heraus, an dem du ein paar Tage unbeschwerten Urlaub mit deiner Familie genießen kannst. Wir haben für dich vier Orte herausgesucht, an denen unterschiedliche traditionelle Bräuche begangen werden, die vor allem Kinder faszinieren. Aber wir sind uns sicher, auch du wirst von dem Spektakel begeistert sein!

Urlaub Ostern Kinder Ostereiersuche

Doch wo sind diese vier mystischen Orte voller Brauchtum und Tradition? Dein Urlaub an Ostern 2019 in Deutschland führt dich:

  1. Zum Osterräderlauf in Lügde
  2. Zum Eiertrullern auf Norderney
  3. Zu den Osterfeuern im Harz
  4. Zur Karfreitagsprozession in Lohr
Ostern Urlaub mit Kindern Eier Nest

Das Osternest kannst du dieses Jahr an einem der traditionsreichsten Osterorte in Deutschland suchen.

Urlaub an Ostern – der Osterräderlauf in Lügde

In Lügde, im Weserbergland, erwartet dich am Ostersonntag bei Einbruch der Dunkelheit der traditionelle Osterräderlauf. Dabei rollen Eichenholzräder, die zuvor mit Stroh ausgestopft wurden und lichterloh brennen, vom Osterberg ins Tal der Emmer. Woher dieser Brauch stammt, ist bis heute umstritten. Es wird vermutet, dass unsere Vorfahren damit den kalten Winter verabschiedeten. Das Licht, symbolisiert durch das Feuer, legt sich über die Dunkelheit. Diese Jahrhunderte alte Tradition kannst du auch heute noch miterleben. Sobald der Böllerschuss ertönt, kannst du gespannt die angezündeten Räder beobachten, die noch stundenlang sichtbare Feuerspuren am Hügel hinterlassen.

Hat sich das Rad erst einmal in Bewegung gesetzt, nimmt es an Geschwindigkeit zu und rollt im besten Fall bis ins Tal, wo es mit einem Tusch der Musikkapelle begrüßt wird. Du fragst dich jetzt, ob sich eine Reise für dich und deine Familie wirklich für ein brennendes Rad lohnt? Definitiv. Du kannst noch weiteren fünf Rädern dabei zuschauen, wie sie mit tosender Geschwindigkeit über Büsche und Zäune hinwegfegen. Kommen alle Räder tatsächlich im Ziel an, wird es der Sage nach ein gutes Erntejahr werden.

Neben dem Räderlauf erwartet dich ein großes Feuerwerk und die anschließende Osterdisco im Festzelt. Du kannst aber auch das gesamte Osterwochenende jeden Schritt der Vorbereitung der Osterräder mitverfolgen. Die Stadt Lügde bietet ein Ganztagesprogramm über den Zeitraum deines Urlaubs an Ostern an. Schöner Nebeneffekt: Die Altstadt von Lügde wird dich mit ihren Fachwerkhäusern begeistern.

Das brennende Osterrad rollt den Berg ins Tal der Emmer hinunter.
© Dechenverein Lügde e.V

Camping Ostern – Naturschutz auf dem Campingplatz

Der Campingpark Schellental liegt mitten im Weserbergland im Grünen, nur 6 km vom Osterräderlauf in Lügde entfernt. Auf dem Campingplatz findest du neben Kinderspielplätzen und Sportplätzen einen Biergarten und ein Biotop vor, denn den Besitzern des Campingparks liegt der Naturschutz sehr am Herzen.

Ostern Urlaub – wohin kann ich in der Umgebung fahren

Wir legen dir aber nicht nur den Osterräderlauf ans Herz, denn in unmittelbarer Umgebung gibt es einen Tierpark in Bad Pyrmont, in dem du und deine Kinder mehr über die heimische Tier- und Pflanzenwelt erfahren könnt. Alternativ bietet sich für die Kinder auch der Schieder Stausee an, der mit Abenteuerspielplatz, Ponyhof und Streichelzoo ein breites Angebot für dich und deine Familie bereithält. Noch mehr Natur begegnet dir im nahe gelegen Teutoburger Wald. Dort kannst du im Naturschutzgebiet wandern oder dir das berühmte Hermannsdenkmal, eine 50 m hohe Kolossalstatue, ansehen.

Im Streichelzoo in der Nähe von Lüdge finden sich zahlreiche Tiere für Groß und Klein.

Urlaub an Ostern – Eiertrullern für Kinder auf Norderney

Auf Norderney haben deine Kinder und du die Chance, bei der ostfriesischen Tradition „Eiertrullern“ mitzumachen. Am Ostersonntag werden an der Nordseeküste Ostereier die Sanddünen hinuntergerollt. Auf Norderney gibt es dafür extra vorher in den Sand gezogene Bahnen, damit die Natur weiterhin geschützt wird. Vermutlich stammt dieser Brauch aus Bautzen. Dort trafen sich wohlhabende Familien, um Eier und Geschenke den Hügel hinunterrollen zu lassen. Im Tal sammelten Kinder aus ärmeren Familien die Geschenke dann ein und durften diese behalten. 

Wie läuft das Eiertrullern ab?

Traditionell trifft man sich mit hartgekochten Eiern und stellt sich nebeneinander auf die Düne. Die Eier werden gleichzeitig runtergetrullert. Sieger wird, wessen Ei als erstes heil unten ankommt oder am weitesten getrullert ist. Aber gute Nachrichten für dich: Auf Norderney wird das Eiertrullern dieses Jahr vom Radio Nordseewelle in Zusammenarbeit mit dem Staatsbad Norderney durchgeführt. Die Eier bekommen deine Kinder gratis. Du musst also nicht mal vorher im Camper die Eier hart kochen. Start ist am Westbadestrand auf Norderney um 11 Uhr.

Beim Eiertrullern auf Norderney gewinnt das Ei, das als erstes unversehrt unten ankommt.
© magazin.norderney-zs.de

Camping Ostern – große Auswahl für dich auf der Insel

Norderney ist für Camper ein Paradies. Auf der Insel gibt es zahlreiche Campingplätze, die an den Dünen und Stränden liegen. Zum Beispiel kannst du dich auf dem Camping Eiland oder dem Campingplatz Um Ost einquartieren, von dort aus mit dem Fahrrad die Insel erkunden und bis zum Eiertrullen fahren.

Ostern Urlaub – wohin kann ich in der Umgebung fahren

Dein Urlaub an Ostern auf Norderney sollte aber nicht nur mit den Ostertraditionen und Ostereiern gefüllt sein. Die zweitgrößte ostfriesische Insel musst du unbedingt bei einer Inselrundfahrt erkunden. Dort erwarten dich zahlreiche Strände, der Leuchtturm und ein altes Schiffswrack. Bei einer Wattwanderung macht ihr euch zwar die Füße schmutzig, aber ihr könnt die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Wattenmeeres wahrhaftig erfühlen. Im Badehaus, einem Meeresschwimmbad, kannst du am Ende des Tages deine Füße hochlegen. Aber Achtung: Verpasse nicht das traditionelle Osterfeuer, das zur Dämmerung vom Osterhasen entzündet wird. Größere Osterfeuer gibt es im Harz.

Eine beliebte Art die Insel Norderney zu erkunden ist mit dem Fahrrad.

Urlaub an Ostern – die großen Osterfeuer im Harz vertreiben das Böse

Ein weiterer Osterbrauch in Norddeutschland ist das Entzünden von riesigen Osterfeuern. Besonders in Niedersachsen wird diese Tradition als richtiges Spektakel aufgezogen. Du kannst die Zeremonie zum Vertreiben des Bösen und des kalten Winters als Anlass für deinen Urlaub an Ostern nehmen. Sei mit dabei beim diesjährigen Feiern rund ums lodernde Feuer! Bevor das Osterfeuer brennt, sorgen die Fackelschwingen und das Schwarzmachen für besonderen Zauber. Das Schwingen der Osterfackeln verstärkt das mystische Bild in den Harzer Bergen. Das Schwarzmachen wird vor allem deine Kinder freuen. Die Gesichter werden mit Ruß schwarz gefärbt, denn das soll den Umstehenden Glück bringen.

Wir empfehlen dir, Teil der sogenannten Ostermeiler rund um die Stadt Wernigerode zu werden. Dort gibt es zahlreiche Osterfeuer, aber auch Ausflugsziele in der Umgebung, die deinen Kindern Spaß machen werden. Das Osterfeuer wird in Wernigerode am Ostersamstag um 19 Uhr entfacht. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Das Fackelschwingen erzeugt eine zusätzliche mystische Stimmung rund um das Osterfeuer.
© www.hotel-harzer-hof.de

Ostern Urlaub – wohin kann ich in der Umgebung fahren?

In der mittelalterlichen Stadt Wernigerode kommst du in den Genuss von alten Fachwerkhäusern, die den Stadtkern ausmachen. Über der Stadt thront das Schloss Wernigerode, das du schon aus der Ferne erkennen kannst. Auch die Natur kommt bei deinem niedersächsischen Urlaubsziel nicht zu kurz. Zum Wandern am Brocken ist es nicht weit und auch den Wildpark Christianental mit heimischen Tieren kannst du aus Wernigerode in wenigen Autominuten erreichen.

Camping Ostern – Eiersuche auf dem Waldcampingplatz

Der Campingplatz Alte Waldmühle lädt dich zum Entspannen ein. Hier können deine Kinder sorglos alle Ostereier suchen und auf dem Gelände herumtollen, denn durch seine Waldlage liegt er fernab vom Straßenverkehr und mitten in der Idylle.

Das Schloss Wernigerode thront über der Stadt und ist schon aus der Ferne sichtbar.

Urlaub an Ostern – die stimmungsvolle Karfreitagsprozession in Lohr

Eine ganz andere Art von Ostertradition bietet sich dir in Lohr in Unterfranken. Dort zieht seit mehr als 400 Jahren eine Prozession durch die Altstadt. Rund 600 schwarz gekleidete Männer und Frauen tragen 13 lebensgroße Darstellungen des Leidens und Sterbens Christi durch die Straßen bis sie an der Stadtkirche ankommen. Die Karfreitagsprozession, die du hier erleben kannst, ist die älteste und größte ihrer Art in Deutschland. Start ist um 10.30 Uhr in der Lohrer Innenstadt am Karfreitag.

Schwarz gekleidete Männer tragen eine der dreizehn lebensgroßen Darstellungen des Leidens und Sterbens Christi durch die Lohrer Innenstadt.
© www.lohr.de

Ostern Urlaub – wohin kann ich in der Umgebung fahren

Wie bei den vorherigen Zielen für deinen Urlaub an Ostern, zeichnet sich das Flair der Stadt durch die mittelalterlichen Fachwerkhäuser aus. Im Fischerviertel in Lohr kannst du einige dieser Fachwerkbauten besuchen. Verbinde den traditionellen Trip nach Lohr am besten mit einem Besuch der Wallfahrtskirche Mariabuchen, die im östlichen Teil der Stadt liegt.

Bist du ein Märchenfan? Dann bist du genau richtig hier. Laut Heimatforschern weist vieles darauf hin, dass der „wilde Wald“, in dem Schneewittchen ausgesetzt wurde, der Spessart rund um Lohr ist. Der Fluchtweg Schneewittchens „über die sieben Berge“ soll ein alter Höhenweg sein, der Lohr mit den Bergwerken bei Bieber verbindet, in dem die „sieben Zwerge“ gearbeitet haben. Ob dies der Wahrheit entspricht oder nicht, der Ausflug in die Märchenstadt in Unterfranken lohnt sich definitiv.

Lohr wird auch die Schneewittchenstadt genannt und beherbergt viele Märchenpfade und Ausstellungen.

Camping Ostern – der Osterhase kommt ans Mainufer

Nur 10 Gehminuten von der Lohrer Innenstadt entfernt und somit perfekt für deinen Urlaub an Ostern, liegt der Campingplatz Mainufer. Dir werden viele Sportmöglichkeiten wie Tennis, Schwimmen oder Wandern angeboten, aber auch der Eiersuche sollte direkt am Ufer des Mains nichts im Wege stehen. Aufgepasst: die Eier nicht zu nah an der Wassergrenze verstecken, sonst kann es passieren, dass entweder das Ei oder du selbst ins Wasser fällst.

Mit diesen vier traditionsreichen Urlaubszielen für Ostern 2019 in Deutschland steht deiner Ostereiersuche außerhalb deiner vier Wände nichts mehr im Wege. Falls du keinen Camper hast, kannst du dir ein Wohnmobil mieten und dich damit auf die Osterbräuche einlassen. Wir wünschen dir erholsame Ostertage!