Menu
Zurück zu paulcamper.de

Familienurlaub im malerischen Österreich

Österreich hat viel zu bieten – vor allem für einen Urlaub mit Kindern. Daher nutzt die Vorteile des Campingurlaubs und entdeckt gemeinsam das wunderschöne und vielfältigeÖsterreich. Ob aktiver Wanderurlaub, Badespaß am See oder Erholung pur in der Natur – im Land der Schlösser und Burgen lässt sich all das vereinen. Die abwechslungsreichen Aktivitäten, die weiten Landschaften und die beeindruckenden Berge und Seen werden bei dir und deiner Familie in jedem Fall für strahlende Augen sorgen.

Familienurlaub Österreich Mama mit Kindern

Österreichs beliebteste Regionen für deinen nächsten Familienurlaub

Doch was genau macht Österreich zu einem so besonderen Reiseziel? Allen voran ist Österreich für seine atemberaubende Natur und das einzigartige Alpenpanorama bekannt und die solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Frühstück direkt am Bergsee, eine aufregende Kanutour entlang eines Wildbachs, tierisch schöne Verschnaufpausen an Almhütten und Bauernhöfen und zu guter Letzt der Sonnenuntergang über den Alpen – wenn das mal nicht nach einer perfekten Idylle klingt! Sie ermöglicht das Erleben zahlreicher Abenteuer und gleichzeitig lädt sie zur Erholung ein, sodass Groß und Klein zur Ruhe kommen können. Die wunderschönen und geschichtsträchtigen Städte runden die Faszination Österreichs endgültig ab und sind ein absolutes Muss bei eurer Reise durch die Alpenrepublik. Aber entdeckt selbst, was dieses Land so unverwechselbar macht! Sicher ist, dass sowohl in der Stadt als auch auf dem Land keine Langeweile aufkommt – schon gar nicht für Kinder.

Familienurlaub Österreich Wien Belverde

Die Metropole Wien wurde 2019 zum zehnten Mal in Folge zur lebenswertesten Stadt der Welt gewählt – und das nicht ohne Grund! Begib dich zum Beispiel auf Sisis Spuren und besichtige das faszinierende Schloss Schönbrunn, das bereits 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Der angrenzende Tiergarten ist tatsächlich der weltweit älteste Zoo und begeistert noch immer Jung und Alt. Ein absoluter Tipp ist zudem das zentral gelegene Kindermuseum Zoom. Neben Workshops werden auch Ausstellungen und Kindervorlesungen zu verschiedensten Themen aus Kunst, Wissenschaft und Alltagskultur angeboten, sodass deine Kinder spielerisch forschen und dazulernen können. Entdeckt die schöne Innenstadt, die Parks und Museen und lasst euch verzaubern vom aufregenden Großstadtflair.

Tirol und Salzburg sind, nicht zuletzt dank ihrer Nähe zu Deutschland, sehr beliebte Urlaubsziele. Besuche die Sommerrodelbahn in Lermoos oder gehe auf Wanderung entlang des Tuxbachs. Dieser Abenteuerweg bietet sich besonders für Familien an, da verschiedene, spannende Spiel- und Erlebnisstationen von Groß und Klein entdeckt werden können und er sogar mit einem geländetauglichen Kinderwagen bewandert werden kann. Die Hauptstadt Salzburg lädt mit dem Schloss Mirabell und dem Mirabellengarten zu malerischen Spaziergängen ein. Soll es etwas mehr Action sein? Dann steuere zum Beispiel den Kletterpark Anif an.

Familienurlaub Österreich Wörthersee

Ganz im Süden liegt das idyllische Kärnten. Dort solltest du unbedingt Halt machen beim Klopeiner See. Die umgebenden Wälder bieten wunderschöne Wanderwege und der See sorgt für die anschließende (Tiefen-)Entspannung. Um einiges größer ist der bekannte Wörthersee, der zu den wärmsten Alpenseen zählt. Viele Wassersportaktivitäten vor Ort sorgen für die Unterhaltung der Kinder – auch der Kleinsten.

Alles, was du vor deinem Familienurlaub in Österreich wissen musst

Österreich bietet die perfekte Kulisse für einen sommerlichen Campingurlaub. Beachtet jedoch, dass je nach Region das Wetter sehr variieren kann. Umgeben von Bergen wird es in Sölden selten wärmer als 19 °C, während die Temperaturen in den weniger hügeligen Städten wie Wien und Graz gerne bis zu 26 °C steigen. Auch im Sommer solltest du deine wetterfeste Kleidung einpacken, da 14 Regentage im Monat keine Seltenheit sind. Aber keine Angst – dein perfekter Familienurlaub in Österreich fällt dadurch keineswegs ins Wasser! Die vielen Museen und Schlösser bieten nicht nur Schutz vor schlechtem Wetter, sondern darüber hinaus auch viele faszinierende Eindrücke und Fakten. Hervorzuheben sind zum Beispiel die Swarovski Kristallwelten in Wattens und das liebevoll restaurierte Schloss Tratzberg bei Jengbach in Tirol.

Familienurlaub Österreich Berge

Gerade durch die geographische Nähe zu Deutschland ist Österreich ein überaus beliebtes Urlaubsziel. Lange Anfahrtswege fallen weg, faszinierende Natur wird geboten und mit dem Camper kann die Vielfalt Österreichs erkundet werden. Vor der Einreise in unser Nachbarland musst du lediglich beachten, dass du rechtzeitig eine Vignette für deinen Camper kaufst, da österreichische Straßen mautpflichtig sind. Eine 10-Tages-Vignette kostet momentan 9,20 Euro.

Die perfekten Campingplätze für deinen Urlaub in Österreich

Um die nächste Rundreise planen zu können, empfehlen wir von PaulCamper einige Campingplätze der verschiedenen Regionen Österreichs:

  • Burgenland – Strandcamping Podersdorf am See: Wie der Name bereits verrät, befindet sich dieser Campingplatz in unmittelbarer Strandnähe am Neusiedler See. Dort und im angrenzenden Nationalpark kannst du dich auf verschiedenste Wassersportangebote, auf Rad- und Reittouren und auf feinste Weine aus der Winzerregion freuen.
  • Kärnten – Seecamping Berghof: Am Südufer des Ossiacher Sees wird mit der langen Strandpromenade und den Beachvolleyball- und Fußballplätzen sowohl für Entspannung als auch für Spaß und Action gesorgt. Zusätzlich unterhält die Kinderanimation auch die kleinsten Camper.
  • Tirol – Ferienparadies Natterer See: Die mehrfach ausgezeichnete Ferienanlage ist mit ihrem platzeigenen Kids Club ein echtes Familienparadies und bietet auf insgesamt 150.000 m² ausreichen Platz zum Rumtoben – und das alles vor der faszinierenden Kulisse der Tiroler Berge. Zudem lädt die nur 7 km entfernte Landeshauptstadt Innsbruck zu aufregenden Museumsbesuchen und Shoppingtrips ein.
  • Tirol – Camping Seeblick Toni: Echtes Luxuscamping erlebst du am Reintaler See. Professionelle Animateure und spannende Attraktionen halten deine Kinder auf Trab, während du in der entspannenden Wellnesswelt die Seele baumeln lässt. Oder begebt euch direkt gemeinsam auf einen der vielen Wanderwege und genießt die wunderschöne Berg- und Seenkulisse.
  • Salzburg – Seecamp Zell am See: Der Familiencampingplatz am Zeller See hat ganzjährig geöffnet. Macht euch im Sommer auf Erkundungstour der umliegenden Örtchen und der Pinzgauer Grasberge oder lasst euch im Winter vom Skibus direkt zur Piste bringen und powert euch so richtig aus.

Lasst euch die wunderschönen Reiseziele nicht entgehen und macht euch auf den Weg zu eurem nächsten Familienurlaub in Österreich.